HISTORISCHER FUND IM TRIEBWERK

Auf dem historischen Gelände des Business-Campus Triebwerk gibt es so einiges zu entdecken. So wurden bei Umbauten der Halle 5, in der ab September die Boulderwelt ihre Tore öffnen wird, historische Gießformen und Gussmodelle aus längst vergangenen Zeiten gefunden. Über ein Jahrhundert lang haben die Formen in der denkmalgeschützten Halle des ehemaligen Bahnausbesserungswerkes gelegen. Die Funde reichen von Modellen aus der Zeit der Königlich Bayerischen Staatsbahn bis hin zu moderneren Formen für die Deutsche Bundesbahn. Insgesamt 1.000 Modelle erzählen von der bedeutsamen Vergangenheit des Areals und wurden als wichtige Zeitzeugen der Eisenbahnentwicklung an das Deutsche Museum übergeben.
„Dieser Fund zeigt einmal mehr, dass das Triebwerk Neuaubing ein außergewöhnliches Projekt mit Geschichte ist", so Stefan Wiegand, Geschäftsführer der aurelis. Und wer weiß, vielleicht kommt ja noch so mancher historischer Schatz zu Tage.

HISTORISCHER FUND IM TRIEBWERK